Für ein Leben ohne Rückenschmerzen

Dank medizinischer Trainingstherapie nach Dr. Alfen

Erfahren Sie hier wie das funktioniert

Schmerzen nachhaltig beseitigen

Operationen vermeiden

Erkrankungen und Funktionsbeeinträchtigungen der Wirbelsäule und Muskulatur sind das am häufigsten auftretende und kostenintensivste Problem im Gesundheitswesen mit steigender Tendenz. Die Medizinische Trainingstheraphie nach Dr. Alfen ist eine einfache und schonende Methode der Ursache der Schmerzen auf den Grund zu gehen. Sie zielt darauf ab in effektiven Behandlungen tieflegende autochthone Muskeln zu aktivieren. Diese können vom Körper nicht bewusst und somit nur mit technischer Unterstützung angesprochen werden.
Damit behandelt die MTT besonders nachhaltig und schonend Schmerzen und Krankheitsbilder. Das muss nicht nur Schmerzen an Rücken und Wirbelsäule betreffen. Auch Symptome und Krankheitsbilder wie Kopfschmerzen, Taubheit, Tinnitus, Osteoporose oder Skoliose können auf eine zu schwach ausgebildete Tiefenmuskulator hindeuten.
Das kann Büroangestellte ebenso treffen wie Profi-Sportler.

Gezielt

  • speziell entwickelte Maschinen trainieren isoliert tiefliegende Wirbelsäulenmuskulatur
  • schwach ausgebildete Rückenmuskuln werden wieder aktiviert
  • ohne spezielle Geräte lässt sich die tiefliegenden Muskuln nicht aktiv ansprechen

Schnell

  • max. 120-150 Sek. pro Maschine
  • 1-2x pro Woche/18 Einheiten
  • in unsagbar kurzer Zeit meist zu einer vollständigen Beschwerdefreiheit

Nachhaltig

  • 2 Minuten im Monat erhalten den Effekt dauerhaft
  • eine trainierte tiefliegende Rückenmuskuln beugt weiteren Vorfällen vor
  • tiefliegende Muskeln beeinflussen die gesamte Statik des Körpers

Medizinisch

  • Dr. Alfen ist weltweitführender Experte für die endoskopische transforaminale Chirurgie
  • 85% der geplanten Operationen konnten verhindert werden
  • medizinische Studien belegen die Wirksamkeit

Bestätigte Erfolge

Studien aus 15 Jahren mit über über 420.000 Therapiestunden im Rahmen der MTT nach Dr. Alfen haben gezeigt, dass die Anwendungen in über 85% zu einer vollständigen Heilung oder wesentlichen Besserung führen.
Nur in sehr wenigen Fällen und in letzter Instanz wurde ein minimal-invasiver Eingriff durchgeführt. Hier kommt das von Dr. Alfen entwickelte und weltweit bereits tausende Mal durchgeführte Operationskonzept der endoskopischen transforminalen Chirurgie zur Anwendung.

Inzwischen wurden über 15.000 Rückenpatienten von Dr. Alfen mit Team behandelt, unter anderem Profisportler. Des Weiteren bestehen Kooperationen mit Nationalmannschaften und Hochleistungssportlern.

Nach 20 Jahre unermüdlicher Forschung konnte Dr. Florian Alfen eine Methode entwickeln die wissenschaftlich nachgewiesen hilft chronische Rückenschmerzen sowie weitere Symptome des Krankheitsbildes zu beseitigen und Operationen zu vermeiden.

Dr. Florian Alfen

Dr. Florian Alfen ist Facharzt für Orthopädie, Sportmedizin und Chirotherapie und weltweit führender Experte für die endoskopische transforaminale Chirurgie.

Seit mehr als 15 Jahren setzt er die Medizinische Wirbelsäulen-Therapie ein. Er selbst war dabei sein erster Patient.

Durch die überwiegende Operationstätigkeit mit nach vorne gebeugter Zwangshaltung kam es 2001 zu Rückenschmerzen, die Dr. Alfen mit medizinscher Trainingstherapie völlig beseitigen konnte. Das war der Startschuss, um sich mit der Alternative MTT (medizinische Trainingstherapie) wissenschaftlich und medizinisch zu beschäftigen.

Nach vielen nationalen und internationalen Studien steht fest: die MTT vermeidet Operationen und ist als Prophylaxe von größter Bedeutung.

Behandelbare Krankheitsbilder

durch die Medizinische Trainingstherapie nach Dr. Alfen

So funktioniert die MTT nach Dr. Alfen

18 Einheiten - 150 Sekunden pro Therapiemaschine

Lendenwirbelsäule


Halswirbelsäule


Dr. Florian Alfen fand heraus, dass nahezu alle Fälle von chronischen Rückenschmerzen eine Folge einer zu schwach ausgebildeten tiefliegenden Rückenmuskulatur sind. Diese kann willentlich nicht angespannt oder trainiert werden. Um die autochthone Wirbelsäulenmuskulatur anzusprechen benötigt es ein isoliertes Muskeltraining mit technischer Unterstützung. Zur medizinischen Trainingstherapie gehören 2 Therapiemaschinen.

Beim Lendenwirbelsäulen-Training bzw. Halswirbelsäulen-Training kann die tiefliegende Muskulatur durch die spezielle Ergonomie der Maschinen isoliert, gelenk- und bandscheibenschonend gekräftigt werden. Durch die spezielle Fixierung werden oberflächige Muskelgruppen davon abgehalten die Bewegung zu unterstützen.

Hals- uns Lendenwirbel werden getrennt durch jeweils eine Bewegung mit auf den Trainingsstand anpassbarer Intensität 150 Sekunden lang trainiert.

"Meine Welt hat sich nach nur 7 von 18 Behandlungen drastisch geändert."

Hans-Christian Nell (59)

"Innerhalb von 9 Therapieeinheiten war ich schmerzfrei. Auch ein davor bestehendes brennendes Gefühl in der Schulter ist vollkommen verschwunden. Und ein weiterer erfreulicher Erfolg ist, dass auch das "Einschlafen" meiner Arme rückläufig ist."

Christoph (55)

"Ich hätte dieses Ergebnis nie für möglich gehalten und bin so froh, dass diese Trainingstherapie im AKTZENT SPORTS in Flein eingeführt wurde."

Helmut (64)

Wir freuen uns, dass wir Ihnen ein Team von Experten bereitstellen können, die Sie schon am Telefon zur medizinischen Trainingstherapie nach Dr. Alfen beraten können. Während des Gesprächs können wir in der Regel herausfinden, ob die Therapie für Sie geeignet ist oder nicht.